CremaKreativ

Gypsyarmbänder

15. Januar 2018

Ich brauchte ein kleines Kurzprojekt. Also habe ich beschlossen mir ein paar Armbänder zu machen. Die Idee kam mir, als ich im Schreibwarenladen echt tolle Armbänder gesehen habe, den Preis aber zu heftig fand. Sowas kann ich auch selber machen. Ich nenne sie Gypsyarmbänder weil, ich den Namen passend finde.

Material: Stickgarn, Perlen, Anhänger, Verschlüsse.

Ich habe mal wieder meine Makrameekenntnisse ausgegraben. Ihr braucht nicht lange für die Armbänder und die Knoten sind sehr einfach. Googlet einfach Armbänder knüpfen oder Makramee und schon habt ihr viele gute Anleitungen.

Eins der Bänder ist einfach gehäkelt. Eins ist mit Tatting gemacht. Diese Techniken zeige ich ein anderes mal.

Hier gibt es übrigens sehr gute Anleitungen:

 

Und hier auch:

Tipps:

Denkt dran, dass die Verschlüsse auch ihre Größe haben, sonst werden die Armbänder zu groß.
Immer mal wieder das Armband ans Handgelenk halten, damit es perfekt passt.
Wenn ihr keine Verschlüsse habt, sucht bei Google einfach nach den Verschlussknoten.
Keine Perlen zur Hand? Dann nehmt einfach Knöpfe.

Viel Spaß beim knoten und knüpfen und schickt mir gerne Bilder von euren Ergebnissen.

  1. Nachdem ich das Video unten gesehen hab will ich das jetzt als Halsband an dass ich meine graue Goldmünze baumeln lassen kann..
    Verflucht Oda! Ich kann das doch nicht, da muss ich doch wieder Germaine bestechen für! xD

    Danke fürs zeigen 😉

    1. Danke schön, das freut mich. Ich habe schon wieder eins fertig, auf das ich sehr stolz bin aber dann kam ein neues Projekt dazwischen*grins* LG Oda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

48 − = 45